Kontakt
  1. Cases
  2. >Innovation
inno<sup>gt</sup> Innovation

Calorimetric measurments in PNbO25

Immer leistungsfähigere Akkus mit immer schnelleren Ladezeiten: In diesem Falle unterstützten greenteg Sensoren bei den kalorimetrischen Forschungstests von Lithium-Ionen-Batterien in den Universitätslaboren Kaliforniens.

Ausgangslage

Ein Forschungsteam der Abteilung Maschinenbau und Luft- und Raumfahrttechnik von der University of California und der UC Santa Barbara, unter der Leitung von Sun Woong Baek, untersuchten die Leistung von PNb9O25-Anoden in Lithium-Ionen-Batterien.

Bei den Tests wurden die momentanen Wärmeerzeugungsraten an der PNbO25-Arbeitselektrode und an der Lithium-Metall-Gegenelektrode während des galvanostatischen Zyklus zum ersten Mal einzeln mittels isothermischer operando-Kalorimetrie gemessen.

Der gSKIN® XP-Sensor von greenteg wurde verwendet, um die Wärmeentwicklungsrate der PNb9O25- und Lithium-Metallelektroden zu ermitteln.

Das spezielle Anodenmaterial zeichnete sich durch seine hohe Betriebsspannung aus, was SEI verhinderte und dadurch die Einlagerung von Lithium-Ionen in die Anode verbesserte. Die Tests zeigten, dass sich PNb9O25 als schnell ladendes Anodenmaterial gut eignet.

Lösung

gSKIN® XP zur Messung der Wärmeentwicklungsrate in Lithium-Ionen-Batterien.

Related Cases