Kontakt

Durchbruch in der Forschung zur Fiebermessung am Handgelenk

news

Bahnbrechende Lösung revolutioniert die Gesundheitsüberwachung

[Zürich, Mai 23 2023] - greenteg, ein führender Innovator auf dem Gebiet der Temperaturmesstechnik, ist stolz darauf, einen bedeutenden Fortschritt in der kontinuierlichen, nicht-invasiven Fiebermessung bekannt zu geben. In Zusammenarbeit mit dem Universitätsspital Basel, Schweiz, haben wir einen Algorithmus zur Fiebermessung am Handgelenk entwickelt, der in Wearables integriert werden kann,um einegenaue und bequeme Fieberüberwachung zu ermöglichen.

Die Ergebnisse der Pilotstudie wurden im März 2023 in der Zeitschrift BioMedical Engineering OnLine unter dem Titel "Free-living core body temperature monitoring using a wrist-worn sensor after COVID-19 booster vaccination: a pilot study" veröffentlicht. Dieser Durchbruch erzeugt neue Möglichkeiten für eine wirksamere und leichter zugängliche Gesundheitsüberwachung, insbesondere in Situationen, in denen die Erkennung von Fieber für die Gesundheit und Sicherheit entscheidend ist. Ein Beispiel dafür, wie der Algorithmus zur Überwachung von Patienten eingesetzt werden kann, ist das benutzerfreundliche CORSANO-Armband.

Die Überwachung von Fieber mit Verbraucher-Smartwatches war eine Herausforderung, da die natürliche Abnahme der Handgelenktemperatur zu unzuverlässigen Messwerten führte. greenteg hat dieses Problem jedoch gelöst, indem es Wärmeflussdaten analysiert, die die Temperaturunterschiede zwischen dem Kern und dem Handgelenk darstellen.

Zusammenarbeit mit dem Universitätsspital Basel

Dieser bedeutende Algorithmus wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Universitätsspital Basel und der wichtigen Unterstützung von Dr. Jens Eckstein plus dessen Team entwickelt. Die Fieberdaten der zweiten und dritten COVID-19-Impfung wurden gesammelt, und einen neuern Fieberalgorithmus zu entwickeln, indem die Wärmestromdaten in Korrelation mit den Temperaturunterschieden zwischen dem Körperkern und dem Handgelenk (Wärmewiderstand) analysiert wurden.

"Wir freuen uns sehr, diesen Durchbruch in der Fiebermessung vorstellen zu können", sagt Dr. Lukas Durrer, Mitbegründer und VP von CALERA integration bei greenteg. "Durch die Integration von hochpräzisen Wärmestromsensoren in Wearables für das Handgelenk und die Nutzung eines innovativen Algorithmus haben wir die Herausforderungen überwunden, die die thermoregulatorische Temperatursenkung am Handgelenk bei Fieber mit sich bringt.

Unsere Lösung bietet den Nutzern eine zuverlässige und bequeme Fieberüberwachung und trägt so zur öffentlichen Gesundheit und Sicherheit bei

Die Lösung von greenteg hat enormes Potenzial in verschiedenen Umgebungen, einschließlich Gesundheitseinrichtungen, Arbeitsplätzen und öffentlichen Räumen, in denen eine schnelle und genaue Fiebererkennung von größter Bedeutung ist. Durch nahtlose Integration in beliebte Geräte am Handgelenek stellt diese bahnbrechende Technologie sicher, dass Benutzer ihre Körperkerntemperatur mühelos überwachen können, während sie ihren täglichen Aktivitäten nachgehen.

Die neueste Entwicklung von greenteg in der Fiebertechnologie stellt einen bedeutenden Meilenstein im Bestreben des Unternehmens dar, Lösungen zur Gesundheitsüberwachungs voranzutreiben. Mit Fokus auf Innovation und Zusammenarbeit revolutioniert greenteg die Temperaturmessung und trägt so dazu bei, Gemeinschaften weltweit sicherer und gesünder zu machen.

über greenteg:

greenteg ist ein führender Anbieter von innovativen Temperaturmesslösungen für eine Vielzahl von Branchen. Durch den Einsatz von Spitzentechnologie und Fachwissen strebt greenteg danach, genaue, zuverlässige und benutzerfreundliche Temperaturmessgeräte zu entwickeln. Mit der Verpflichtung, die öffentliche Gesundheit und Sicherheit zu verbessern, revolutioniert greenteg weiterhin die Temperaturmessung und ermöglicht Einzelpersonen und Organisationen verwertbare Erkenntnisse.

Media Contact: Jasmin Kossenjans Jasmin.kossenjans@greenteg.com

1. Etienne, S., Oliveras, R., Schiboni, G. et al. Free-living core body temperature monitoring using a wrist-worn sensor after COVID-19 booster vaccination: a pilot study. BioMed Eng OnLine 22, 25 (2023). https://doi.org/10.1186/s12938-023-01081-3 https://biomedical-engineering-online.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12938-023-01081-3

Latest News & Events