Schimmelursachen einfach identifizieren mit dem
gO Mess-System

Das Wachstum von Schimmel ist bedingt durch die Oberflächen-Wasser-Aktivität, die relative Luftfeuchtigkeit, und die Dauer der Befeuchtung. Gemäss der SIA 180 und der DIN EN 1804 Norm sollte die Oberflächenfeuchtigkeit  (relative Feuchtigkeit) den Wert von 80% nicht während zwei Wochen im Jahr überschreiten.

Die relevanten Werte für diese Parameter können einfach mit dem gO Mess-System von greenTEG bestimmt werden. Das gO Mess-System ist ein cloud-basiertes Mehrkanal Messsystem für kabellose Temperatur- und Feuchtigkeitsmessungen.

Mit dem System können Sie die genauen RH, aw und Temperaturwerte messen, die Sie benötigen, um Schimmelquellen zu identifizieren.

Alle Messungen können in Echtzeit fernüberwacht werden.

 

Mehr über das gO Mess-System

 

Mit aw-Wert Messungen Schimmelquellen identifizieren

Die Wasseraktivität misst die Menge an freiem Wasser, die für das Schimmelwachstum an der Nährstoffoberfläche zur Verfügung steht. Die Oberflächenfeuchte ist die Feuchtigkeit direkt an der Wandoberfläche und kann nicht gemessen werden. Durch die Messung von Raumtemperatur, Raumfeuchte und Oberflächentemperatur kann jedoch der aw-Wert ermittelt und als Feuchte an der Oberfläche betrachtet werden. Die aw-Werte reichen von 0 bis 1,0 und sind einheitenlos. Bei einem aw-Wert von 0,8 liegt die Oberflächenfeuchte bei 80%.

Gemäss der Norm für neue Gebäude sollte die Oberflächen-Feuchtigkeit an der Aussenwand nicht 80% relative Feuchtigkeit überschreiten. Deshalb ist eine aw-Wert Messung der am besten geeignete Test, um zu bestimmen, ob eine Wand feucht genug ist, um Schimmelwuchs zu begünstigen.

Wie jedoch misst man die Wasseraktivität bzw. den aw-Wert? Mit dem gO Mess-System ist es möglich den aw-Wert auf der Oberfläche einer Wand zu messen. Unser Messansatz verwendet einen Feuchtigkeitssensor und zwei Temperatursensoren. Die Daten werden über eine sichere 3G Verbindung in die Cloud gesendet. Dort können sie kontinuierlich in Echtzeit fernüberwacht werden. Sie haben also jederzeit verlässliche in-situ Informationen über die Gebäudehülle.

Für eine umfassende Inspektion einer Gebäudehülle bieten wir auch U-Wert-, R-Wert- und Wärmefuss-Messlösungen an,  um die Isolationsqualität zu bestimmen und Wärmebrücken zu identifizieren.

 

Mehr über das gO Mess-System


Schimmelpilzanfällige Stellen erkennen

Das Wachstum und die Vermehrung von Mikroorganismen wird durch die Wasseraktivität gesteuert und der kritische aw-Wert für Schimmelpilze beträgt 0,8. Mit dem gO-Messsystem können Sie quantitative Daten als Nachweis für schimmelanfällige Stellen generieren und entsprechende Gegenmaßnahmen vorschlagen.
 

Die Oberflächenfeuchte (aw-Wert) mit einer Messung bestimmen:

  • Raumluftfeuchtigkeit
  • Raumtemperatur
  • Oberflächentemperatur

Echtzeitüberwachung der aw-Wert Messungen:

  • Teilen Sie die Live-Ansicht mit Ihren Kunden zur Demonstration
  • Erkennen und Aufzeichnen von Manipulationsversuchen der Messung möglich

 

Überwachen der Feuchtigkeit

Die Kontrolle der Luftfeuchtigkeit ist ein wichtiger Faktor für die schimmelfreie Lagerung. Mit dem gO-Messsystem können Sie auch an schwer zugänglichen Stellen Feuchtigkeit messen und kontinuierlich in Echtzeit überwachen.

Problem: 

  • Eine kontinuierliche Überwachung ist aufgrund der Lage des Lagers (Keller, Dachboden) oft nicht möglich.
  • Die Standardregelung eines Luftentfeuchters ist aufgrund der Feuchtigkeitsverteilung im Raum ungenau.

Lösung:

  • Bis zu 16 Feuchtesensoren an beliebiger Stelle im Gebäude platzierbar
  • Durch die spezielle Signalabstimmung des gO-Messsystems sind Live-Daten jederzeit und überall über die Web-Cloud abrufbar

Weitere Informationen: Fallstudien zur Schimmelpilzerkennung

Laden Sie unsere Fallstudien herunter, in denen wir Ihnen zeigen, welche Einblicke Sie bei Messungen mit dem gO-Messsystem erhalten.

Haus in Uznach: Schimmel an der Aussenwand

U-Wert und Taupunkt Messung mit dem gO Mess-System

Wandfeuchte und U-Wert Messungen zur Detektion von Schimmelbildung

Mehr über das gO Mess-Systems

 

Abonieren Sie unseren Newsletter

 

* indicates required
*Select your newsletter